Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite

Startseite

Nationalismus unter Aufsicht

Der Friedensprozess in Bosnien und Herzegowina ist ethnisiert. Vor 23 Jahren beendete das Abkommen von Dayton den Bosnienkrieg. Seither läuft unter Aufsicht der Internationalen Gemeinschaft ein Friedensprozess, der diesen Namen kaum verdient. Mit dem Zusammenspiel von ethnischem Nationalismus und internationaler Einflussnahme ähnelt die Bundesrepublik Bosnien und Herzegowina heute mehr einem Halbprotektorat als einer selbstständigen Demokratie.

Artikel und Foto von Larissa Schober / 17.10.2018

Online-Spendentool fürs iz3w

Das iz3w geht mit der Zeit, damit es nicht mit der Zeit vergeht. Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit künftigen Formen eines iz3w-Onlinejournalismus und ein Online-Spendentool ist ab sofort im Einsatz. Probieren Sie es aus und seien Sie erstaunt, wie schnell und unkompliziert ein Paar Euro gespendet sind!

Artikel / 16.10.2018

Virtuelle Ausstellung

„Schaut her: 50 Jahre Unerhörtes“ - Plakate, Heftcover, Stimmen aus dem Off. Das iz3w ist jetzt 50. Was waren die drängenden Themen, Proteste und Debatten in den letzten fünf Jahrzehnten? Wir haben das iz3w-Archiv zur eigenen Geschichte der südnordpolitischen Arbeit des Vereins befragt: Protokolle, Plakate, Editorials. Ehemalige und Aktive, die sich hörbar erinnern, und LeserInnen der iz3w-Zeitschrift, die unsere Arbeit kommentieren.

Artikel / 13.09.2018

Aktuelle Ausgabe

 

iz3w370_Titel_sRGB.jpg

 

370 | Gefängnisse und Strafysteme

ab sofort hier und formlos unter info@iz3w.org

Nächste Ausgaben:


371 | Verschwörungstheorien (14.02.2019)
372 | Klimawandel
373 | Erinnerungskultur
374 | Sozialstaaten
375 | Fundamentalismus
376 | Smartphones
377 | Mode und Textilproduktion

Veranstaltungsreihe

HIER geht's zum Programm

iz3w_broschur_2018_titel.jpg

iz3w zum Hören

 

 

Logo sued nord funk