Bufdi - Bundes­freiwilligen­dienst im iz3w!

Im Jahr 2023 bieten wir zwei Stellen für mindestens ein Jahr im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes mit Schwerpunkten in den Bereichen Online-Journalismus, Projektmanagement und Fundraising sowie Mitarbeit in der Redaktion der Zeitschrift iz3w.

Deine Aufgaben

Ab Januar (oder später) kannst du das iz3w als Bufdi in den Bereiche Online-Journalismus & geschäftsführende Aufgaben unterstützen. Du lernst Texte spezifisch fürs Internet, z.B. für Online-Dossiers, zu schreiben oder zu überarbeiten und sie für die Online-Suche zu optimieren. Außerdem erhältst du Einblick in verschiedene Bereiche des Projektmanagments (Planung-Umsetzung-Evaluierung-Berichtlegung) und der Fördermittelakquise.

Ab 1. April ist dann die zweite Bufdi Stelle in der Redaktion der Zeitschrift iz3w zu vergeben: dazu gehören Hintergrundrecherchen, Autor*innen finden, Interviews führen, Redigieren und Erstellung von Texten und Social Media Content, Öffentlichkeitsarbeit.

Das bringst du mit

  • Interesse an den Themen und Perspektiven des iz3w und Lust auf journalistische Arbeit
  • Lust auf Strukturarbeit und Projektverwaltung
  • Spaß an eigenständiger und verantwortungsvoller Arbeit in einem Team aus 10 Mitarbeiter*innen und einem Kreis aus Ehrenamtlichen
  • im besten Fall einen sicheren Umgang mit Office-Anwendungen und generelle EDV-Kenntnisse

Das bieten wir

Über die Dauer des Bundesfreiwilligendiensts bieten wir Einblicke in die kollektive Arbeitsweise der nord-süd-politischen Organisation iz3w und gemeinnützigen Journalismus und freuen uns über engagierte und an internationalistischen Perspektiven interessierte Personen.

Wenn du Fragen hast, ruft gerne an unter +49 (0)761 – 74003

Bewerbungen bitte an

 

Zurück zur Newsübersicht

Unsere Inhalte sind werbefrei!

Wir machen seit Jahrzehnten unabhängigen Journalismus, kollektiv und kritisch. Unsere Autor*innen schreiben ohne Honorar. Hauptamtliche Redaktion, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit halten den Laden am Laufen.

iz3w unterstützen