Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Projekte südnordfunk

südnordfunk

Aus Print mach mehr - iz3w on air! So die Devise der iz3w-Zeitschriftenredaktion. Mit dem südnordfunk sendet das iz3w in einer monatlichen Magazinsendung bei Radio Dreyeckland Inhalte, Debatten und Stimmen aus dem globalen Süden.
# 42 Studiodebatte Bioökonomie

# 42 Studiodebatte Bioökonomie

Bioökonomie: Zauberformel oder Büchse der Pandora?

Mehr…

# 41  Kämpfe um Ressourcen

# 41 Kämpfe um Ressourcen

Die Aneignung von öffentlichen Gütern durch private Unternehmen geht mit einem mal schleichenden, oft jedoch massiven Verlust von Lebensgrundlagen einher. In Mexiko kämpfen Gemeinden entlang des Rio Santiago gegen die Privatisierung und Verschmutzung des Wassers, tansanische Umweltaktivisten wenden sich gegen den geplanten Uranabbau in ihrem Land, der die Wasserressourcen auf Jahrtausende radioaktiv zu verseuchen droht.

Mehr…

# 40 südnordfunk September 2017

# 40 südnordfunk September 2017

Die vorliegende Sendung zeigt auf, wie die Institutionalisierung von Rassismus und Gewalt gegen Schwarze tagtäglich fortgeschrieben wird. So etwa an den EU-Außengrenzen, entlang derer systematisch geopolitische Interessen der Durchsetzung von Menschrenrechten vorangestellt werden, oder in US-amerikanischen Gefängnissen. Dort werden afroamerikanische Männer sechsmal häufiger eingewiesen als Weiße. Darüber hinaus gibt es einen Einblick in die Lebenssituation von ArbeitsmigrantInnen und Geflüchteten in Israel.

Mehr…

# 39 Keine Paradiesreisen

# 39 Keine Paradiesreisen

Nicht alle Reisenden sind Urlaubssuchende - nicht alle Passagiere fliegen ins Paradies. Der südnordfunk schaut auf ein paar ungewöhnliche Geschichten im Tourismus: Reisegeschichten von Pilgern, von Menschen, die in das Herkunftsland ihrer Eltern reisen, und von einer Volontärin, die sich gegen die Ausreise entschieden hat.

Mehr…

# 38 südnordfunk im Juli

# 38 südnordfunk im Juli

Rom_nja und Sint_ezze erhalten seit Jahrhunderten fast ausschließlich für ihre Musik die Anerkennung der Mehrheitsgesellschaften. Doch gerade im Bereich der Musik werden Rom_nja exotisiert und stereotypisiert. Im zweiten Beitrag erzählt Hannes Zuther von der Seenotrettung vor der libyschen Küste.

Mehr…

# 37 Regime Change in Gambia

# 37 Regime Change in Gambia

Wird in Gambia mit dem Regimewechsel auch das politische System ausgetauscht? Der Südnordfunk hat eine gambische Journalistin interviewt und gambische Geflüchtete in Deutschland nach ihrer Meinung zum Machtwechsel gefragt.

Mehr…

# 36 Radio für den Frieden

# 36 Radio für den Frieden

Friedensarbeit durch Wahrhaftigkeit im Radio / Zugang zum Radio für Geflüchtete / Der Weg des Elektroschrotts

Mehr…

# 34 Internationalismus in 4 Jahrzehnten Radiogeschichte bei RDL

# 34 Internationalismus in 4 Jahrzehnten Radiogeschichte bei RDL

Studiogespräch über vier Jahrzehnte Internationalismus im Radioaktivismus bei Radio Dreyeckland.

Mehr…

# 35 Dazwischenfunken

# 35 Dazwischenfunken

Freier Radioaktivismus – vom Piratensender zum digitalen Brückenschlag

Mehr…

# 33 Kasumai en Casamance - der Frieden kommt von unten

# 33 Kasumai en Casamance - der Frieden kommt von unten

Ein Feature von Martina Backes und Anna Trautwein.

Mehr…

# 32 Syrien: Wir wollten ein bisschen Demokratie

# 32 Syrien: Wir wollten ein bisschen Demokratie

"Wir wollten nur ein bisschen Demokratie!"

Mehr…

# 31 Dezember 2016

# 31 Dezember 2016

Feature-Reihe über Krieg und Frieden. Mit Features zur Aufarbeitung der sexualisierten Gewalt im Bosnienkrieg und zur Situation von Kriegsflüchtlingen in Kenia.

Mehr…

# 30 Wie sollen Literatur und Kunst im Krieg sein?

Die Musen schweigen nicht: Krieg und Kultur

Mehr…

# 29 Wenn Waffen wandern

# 29 Wenn Waffen wandern

Im Rahmen einer Feature-Reihe zu "Krieg und Frieden" geht es um transnationalen Waffenhandel, Waffenbesitz und die Frage, woher die Waffen kommen, die Kriege und Bürgerkriege erst ermöglichen - und Flucht befördern.

Mehr…

# 28 Gegenöffentlichkeit schaffen

# 28 Gegenöffentlichkeit schaffen

Tandemprojekte in Mexiko, Armenien, Kenia, Türkei Um freie Pressearbeit und Medienarbeit zu unterstützen, hat der südnordfunk gemeinsam mit Tandempartnern aus Mexiko, Armenien, Kenia und der Türkei Beiträge produziert. Die Tandempartner haben für den südnordfunk und für ihre eigenen Programme einen Hörbeitrag erstellt, in dem es um Pressefreiheit, freie Meinungsäußerung, freie Radioarbeit und freie Medien geht.

Mehr…

# 27 August: Enklaven des Widerstands

# 27 August: Enklaven des Widerstands

Während die Kontrolle der Fluchtbewegungen die politischen Hochebenen in Atem hält, organisieren sich Geflüchtete und bilden Enklaven des Widerstandes an der Basis. In der Südnordfunksendung kommen unter anderem Geflüchtete aus Somalia in Kenia, aus Kamerun in Mali und aus Aghanistan in Calais zu Wort.

Mehr…

# 26 Das Recht zu fliehen - das Recht zu bleiben

# 26 Das Recht zu fliehen - das Recht zu bleiben

Wie wird die antirassistische Forderung „Fluchtursachen bekämpfen!“ zur Abwehr von Flüchtlingen eingesetzt? Was bewegt Geflüchtete, zu gehen oder zu bleiben?

Mehr…

# 25 Nach der Willkommenskultur

# 25 Nach der Willkommenskultur

Noch vergangenen Sommer prägten viele helfende Hände und eine bemüht freundliche Kanzlerin das Bild einer gerne zitierten deutschen Willkommenskultur. Doch statt „Seid willkommen“ heißt es inzwischen: „Integriert euch!“ Ständig wird - laut und öffentlich - über Integrationsimperative beraten. Seltener zu hören sind diejenigen, die - jenseits großer politischer Foren - die Integration in die eigene Hand nehmen. Oder die Geflüchteten selber, die eigene Vorstellungen und Ideen zur Integration haben.

Mehr…

# 24 Die Gedanken sind frei – Repression Medien

# 24 Die Gedanken sind frei – Repression Medien

Um die Pressefreiheit ist es – global gesehen – schlecht bestellt. Die Organisation Freedom House mahnt: Der Grad der Pressefreiheit sank 2015 auf einen Tiefpunkt wie schon seit 12 Jahren nicht mehr. Der Südnordfunk beschäftigt sich in seiner Maiausgabe mit Freiheit und Repression der Medien.

Mehr…

# 23 Unruhen in Burundi - Menschenrechte und Partnerschaften

# 23 Unruhen in Burundi - Menschenrechte und Partnerschaften

Seit nunmehr einem Jahr wird Burundi regelmäßig von Unruhen ergriffen. Massengräber und Menschenrechtsverletzungen sind Ausdruck eskalierender Gewalt.

Mehr…

# 22 Aufbegehren - Gegen Rassismus überall !

# 22 Aufbegehren - Gegen Rassismus überall !

Rassistische Fallbacks sind dieser Tage laut und öffentlich. Der südnordfunk versteht sich als Medium für antirassistische Stimmen - und schaut anlässlich der Wochen gegen Rassismus auf postkoloniale Positionen - sowie auf laute und leise Aufbegehren gegen rassistische Zustände.

Mehr…

# 21 Linguales Mischen - polyglottes Switchen

# 21 Linguales Mischen - polyglottes Switchen

Eine multilinguale Kommunikation, bilinguale Kindergärten, mehrsprachige Schulen oder Literatur, wechselnde Sprachen in Radiointerviews, das entspricht so gar nicht dem weit verbreiteten Wunsch nach sprachlicher Reinheit. Dabei wäre ein polyglottes Mischen und multilinguales Switchen für eine Einwanderungsgesellschaft viel angemessener: Mehrsprachig denken, sprechen, schreiben als Normalfall!

Mehr…

# 20 Wem gehört der Müll? Wer verdient am Recycling?

# 20 Wem gehört der Müll? Wer verdient am Recycling?

Müll belastet nicht nur die Umwelt und vergeudet kostbare Rohstoffe. Müll ist inzwischen auch Einkommensgrundlage: Für Start-Up Firmen der Recyclingindustrie, für Hunderttausende Menschen in den Metropolen des globalen Südens, die zwischen Müllentsorgern und Müllverwertern soziale Kämpfe um ihre Rechte führen.

Mehr…

# 19 Keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen auf der Flucht

# 19 Keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen auf der Flucht

Sondersendung gemeinsam mit LaRadio: Keine Gewalt gegen Frauen! In Interviews und Gesprächen geht es u.a. um transnationale und flüchtlingssolidarische Arbeit gegen Gewalt an geflüchteten Frauen.

Mehr…

# 17 post-koloniale Spurensuche zur Dekolonisierung des Denkens

# 17 post-koloniale Spurensuche zur Dekolonisierung des Denkens

Das Erbe der Kolonialzeit lagert in Museen oder wurde in Denkmälern und Straßennamen festgehalten. Postkoloniale Initiativen setzen sich indes für ein Dekolonisieren des Denkens ein.

Mehr…

# 16 Walter Benjamin

# 16 Walter Benjamin

Vor 75 Jahren nahm sich Walter Benjamin auf der Flucht das Leben...

Mehr…

# 15 Frauen auf der Flucht

# 15 Frauen auf der Flucht

Feature Time im Augsut: FriedensmacherInnen in der Casamace / Frauen auf der Flucht

Mehr…

Juli 2015

Juli 2015

Koloniale Spurensuche in Freiburg

Mehr…

Juni 2015

Juni 2015

Kamerun: Mit dem Fällen der Regenwäldern werden Menschen vertrieben / Ninah's Dowery: Spielfilm über eine wahre Geschichte

Mehr…

Mai 2015

Mai 2015

Unruhen, Proteste, Kämpfe

Mehr…

April 2015

April 2015

Rassismus & anti-rassistische Schlaglichter

Mehr…

März 2015

März 2015

Flucht, Asyl und Folter

Mehr…

Februar 2015

Februar 2015

Folter: der Horror ist alltäglich

Mehr…

Januar 2015

Januar 2015

Ausbeutung der Meere, Handwerkliche Kleinfischerei und Aquakultur

Mehr…

Dezember 2014

Dezember 2014

Stopp - Keine Gewalt gegen Frauen!

Mehr…

November 2014

November 2014

Proteste allerorten … und nicht vergessen: die Solidarität!

Mehr…

Oktober 2014

Oktober 2014

Von Barrieren und GrenzgängerInnen - Behinderung und Dritte Welt

Mehr…

September 2014

September 2014

Entwaffnend - Friedensinitiativen weltweit.

Mehr…

August 2014

August 2014

Uran - abgebaut, angereichert, endgelagert?

Mehr…

Juli 2014

Juli 2014

Schluss mit der Angst – gegen Homophobie

Mehr…

Juni 2014

Juni 2014

Aus Print mach mehr: Mit dem süd-nord-funk startet das iz3w am 3. Juni 2014 eine monatliche Magazinsendung bei Radio Dreyeckland.

Mehr…

Navigation
Sendezeiten
In anderen Sprachen

Unsere Projekte und Aktivitäten” auf deutsch

Projects and activities of the iz3w” in english

Les projets et activités de l’iz3w” en français

Proyectos y actividades del iz3w” en español

"Os projetos e as atividades do iz3w" em português