Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Termine Linke Buchtage Berlin

Linke Buchtage Berlin

Vom 17. bis 19. Mai 2019 werden auf den 17. Linken Buchtagen Berlin im Kreuzberger Mehringhof mehr als 30 Bücher linker und unabhängiger Verlage vorgestellt und diskutiert. Das iz3w empfiehlt besonders den Vortrag von Felix Schilk zu "George Soros in der rechtspopulistischen Propaganda" am 18. Mai um 14:00 Uhr.
Wann 17.05.2019 um 18:00 bis
19.05.2019 um 17:00
Wo Mehringhof, Berlin-Kreuzberg, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin
Termin übernehmen vCal
iCal

Der nützliche Feind
George Soros in der rechtspopulistischen Propaganda

Vortrag von Felix Schilk

Linke Buchtage Berlin, Mehringhof, Sa 18. Mai, 14 Uhr

RechtspopulistInnen und Autokraten aller Couleur sind besessen von George Soros. Von Washington und Venezuela bis Moskau und Istanbul wettern Staatschefs, Regierungsmedien, rechte Oppositionsparteien und digitale Verschwörungsideologen gegen den jüdischen „Erzglobalisten“, der Flüchtlingsströme lenken und mit seinen Open Society Foundations ganze Länder destabilisieren soll. Soros ist die Anti-Ikone eines autoritären und oft korrupten Populismus, dessen Herrschaftspraxis in der Delegitimierung von gesellschaftlichem Protest und der permanenten Mobilisierung antisemitischer und verschwörungsideologischer Affekte besteht. Im Vortrag wird die Agitation gegen Soros analysiert und auf ihre Funktion befragt. Dabei zeigt sich, dass die Zuschreibungen von omnipotenter Macht und weltweitem Einfluss der eigenen Herrschaftsambition der RechtspopulistInnen entsprechen.

Weitere Informationen über diesen Termin…