Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Projekte Das Dritte Welt Archiv

Das Dritte Welt Archiv

In unserem Archiv werden über 200 deutsche und internationale Zeitschriften ausgewertet, und thematisch und nach Ländern geordnet archiviert. Artikel und Broschüren werden unter www.archiv3.org verschlagwortet und können dort online bestellt werden.

Zur Onlinerecherche des Archiv³

Beispielsweise beziehen wir etablierte Zeitschriften wie Le Monde diplomatique und wissenschaftliche Reihen wie ‚Afrika Spectrum’, ‚Orient’ oder ‚Peripherie’. Unser Bestand an „grauer“, offiziell nicht registrierter und sonst schwer zugänglicher Literatur ist einzigartig. Dazu zählen u.a. Broschüren und ca. 500 kleinere Zeitschriften, die zwischen 1965 und heute von Aktions- und Solidaritätsgruppen aus aller Welt herausgegeben wurden oder werden.

Wer sich für die Geschichte der Freien Archive und der dahinter stehenden sozialen Bewegungen interessiert, wird in diesem Artikel von Christian Neven-du Mont fündig.

copy_of_archiv2.wi.gif

Das Archiv ist Montag bis Freitag von 10 – 16 Uhr geöffnet. Adäquate Betreuung kann Montags, Mittwochs und Freitags gewährleistet werden. Für wissenschaftliche Arbeiten, Bildungsarbeit oder zur Vorbereitung auf Auslandsaufenthalte bietet es umfangreiche Recherchemöglichkeiten. Seit 1998 sind wir Mitglied der bundesweiten Archiv³ Kooperation 3.Welt Archive, einer Online-Recherche-Datenbank, die zur Zeit ca.190.000 Fundstellen enthält: Zeitschriftenartikel, Bücher, Broschüren, Unterrichtsmaterial und AV-Medien.

Rechercheauftrag

Recherchen, die über die Fundstellen im Archiv hinausgehen, in nichtverschlagworteten Zeitschriften (die Titel sind in der Datenbank unter Standort Visitenkarte einsehbar), Zeitungsartikeln und Broschüren, führen wir gegen Gebühr auf telefonische Anfrage durch. Hilfestellung bei der Nutzung der Datenbank und Eigenrecherchen im Archiv sind kostenlos.

Wir mussten unsere Flure räumen und müssen uns nun von einer ganzen Menge Bücher trennen. Teuer sind sie nicht.

Die vermeintlich interessanteren dieser Bücher stehen auf dieser Liste. Wir versenden Sie gerne gegen eine kleine Spende, die mindestens das Porto decken sollte.

Zeitungsauschnitts-Archiv in gute Hände anzugeben

Um Brandschutzauflagen erfüllen zu können, muß das Informationszentrum Dritte Welt Freiburg leider sein Archiv verkleinern. Wir suchen daher eine neue Heimat für unser Zeitungsausschnitts-Archiv aus den Jahren 1968 - 2000: Es handelt sich um ca. 850-900 Leitz-Ordner mit unterschiedlich umfangreichen Zeitungs-, Zeitschriften- und Nachrichtendienst-Ausschnitten von Kurzmeldungen bis zu Dossiers zu Ländern außerhalb Afrikas und zu Sachthemen: Antimilitarismus, Außenpolitik, Bevölkerungs- und Entwicklungspolitik, Ernährung/Hunger, Gesundheit, Kirche, Kinder, Kultur, Linke und Solidarität, Menschenrechte, Migration, Ökologie, Rassismus und Nationalismus, Sex und Gender, Tourismus, Wirtschaft. Sie sind in mehr als dreißig Jahren größtenteils von ehrenamtlichen iz3wlerInnen zusammengetragen worden. Für eine detailliertere Inhaltsangabe mögen sich Interessenten bitte an die untenstehende Mailadresse unseres Archivs wenden.

In anderen Sprachen

Unsere Projekte und Aktivitäten” auf deutsch

Projects and activities of the iz3w” in english

Les projets et activités de l’iz3w” en français

Proyectos y actividades del iz3w” en español

"Os projetos e as atividades do iz3w" em português