Format:

Alle Beiträge mit Bezug auf das Land Brasilien

brasilianische Demonstrantinnen auf der Straße gegen patriarchale Gewalt

Trümmer­frauen des peripheren Kapital­ismus

In Brasilien fördert die Regierung Lula die Geschlechter­gerechtigkeit. Dennoch steigt die Zahl der Gewalt­delikte gegen Frauen. Deren wirtschaftliche Voraus­setzungen werden meist ausge­blendet.

Kontrabass-Spieler*in mit dem Rücken zum Publikum

»The Joke’s on you«

In Brasilien stellt die queere Musiks­zene Normen von Gender und Genre in Frage. Es geht um Re­präsentation, Selbst­ermächtigung und das Auf­brechen von Kategorien.

Ein Lieferant auf einem Motorrad mit einem Paket auf einer Kreuzung. Lieferdienste boomen in Brasilien.

Brake the Apps

In Brasilien übernehmen prekäre Arbeiter*innen seit Jahr­zehnten Liefer­dienste. In der Corona-Pandemie haben digitale Plattformen dieses Geschäfts­modell ausgebaut. Es fordert Selbst­manage­ment bei gleichzeitiger Unter­ordnung.

zerschlagene Scheiben im Regierungsviertel vor einem Regierungsgebäude

Zwischen Neu­beginn und Zerstörungs­wut

Ein rechter Mob randa­lierte im Januar in Brasiliens Regierungs­zentrum. Verantwortlich ist auch Ex-Präsident Jair Bolsonaro, der gegen die demo­kratischen Institutionen Brasiliens hetzt. Die Behörden ermitteln zu dessen Verwicklung in die Randale.

Unsere Inhalte sind werbefrei!

Wir machen seit Jahrzehnten unabhängigen Journalismus, kollektiv und kritisch. Unsere Autor*innen schreiben ohne Honorar. Hauptamtliche Redaktion, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit halten den Laden am Laufen.

iz3w unterstützen