Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Symposium im E-Werk der Reihe "Dear White People... Visionen einer postrassistischen Gesellschaft"

Symposium im E-Werk der Reihe "Dear White People... Visionen einer postrassistischen Gesellschaft"

Das Syposium findet zusammen mit einem breiten Bündnis von Organisationen statt sowie in Kooperation mit Engagement Global, Außenstelle Baden-Württemberg, Bayern im Rahmen des Programms "Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland".
Wann 15.02.2019 um 18:00 bis
17.02.2019 um 13:00
Wo E-Werk, Eschholzstraße 77, 79106 Freiburg
Termin übernehmen vCal
iCal

Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen des Syposiums:

"BILD UND BÜHNE": Erzählcafé und Ausstellung mit der Fotokünstlerin Sévérine Kpoti.Veranstaltung von Here and Black (Fr. 15.2., 18:00-19:30 Uhr, Fluxus im E-Werk)

WEISS, FRAGIL UND MACHTVOLL: Warum rassismuskritisch denken-Lernen wichtig ist. Vortrag von Tupoka Ogette mit Diskussion. Auf Einladung von Here and Black (Fr. 15.2., 19:45-20:45 Uhr, E-Werk Saal)

AFRO-DEUTSCHE GESCHICHTE. Workshop mit Katharina Oguntoye und Jasmin Eding. (Sa. 16.2., 9-11 Uhr, E-Werk)

BREAKING THE SILENCE. Negotiating Hybrid Identities in Africa Diasporic Literature. Workshop with Master Students of the English Seminar. (Sa. 16.2., 9-11 Uhr, E-Werk)

DIE PEITSCHE, Instrument zur Schaffung der Musterkolonie Togo. Die Deutsch-Togoische Beziehung zwischen 1884 und 1945. Workshop mit Jonas Billy und Claude Keil. (Sa. 16.2., 9-11 Uhr, E-Werk, auf deutsch & en francais)

VERMESSUNG DES KOLONIALISMUS IN DER PROVINZ: Freiburg und der Kolonialismus. Workshop mit Bernd-Stefan Grewe und Heiko Wegmann. (Sa. 16.2., 9-11 Uhr, E-Werk)

"HEUTE NUR GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT" - Eine Debatte über strukturellen Rassismus. Podiumsdiskussion mit Furat Abdulle, Carmen Colinas, Kalvin Soiresse Njall, Rex Osa. Kuratiert von Our Voice. (Sa. 16.2., 11-12:30 Uhr, E-Werk Saal)

DEKOLONIALISIERUNG des Wissens und (Re)Produktion kolonialen Wissens in Freiburg. Panel mit Manuela Boatca und Nausikaa Schirilla. (Sa. 16.2., 14:30-16 Uhr, E-Werk)

SPRACHE UND MACHT - was wir eben nicht sagen wollen. Panel mit Carmen Colinas und Anne Chebu. (Sa. 16.2., 14:30-16 Uhr, E-Werk Saal)

exit RACISM - Wie wir rassismuskritisch denken-Lernen können. Workshop mit Tupoka Ogette und Stephen Lawson. Organisiert von Here and Black. (Sa. 16.2., 14:30-17:30 Uhr, E-Werk, Anmeldung unter mail@hereandblack.org)

"GUESS MY GENES". Musikalische Lesung mit Lisa Tuyala und Jan F. Kurth (Sa. 16.2., 17:30-18:15 Uhr, E-Werk Kammertheater)

HOW TO BE ANIRACIST. Keynote by Ibram X. Kendi. (So. 17.2., 9:30-11 Uhr, E-Werk Saal, in english)

VISIONING - Konturen einer postrassisitischen Gesellschaft. Organisiert von Eine Welt Forum Freiburg und Solidarity City. (So. 17.2., 11-13 Uhr, E-Werk saal)