Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Ausgaben 259 | Umwelt & Entwicklung - 10 Jahre nach Rio

259 | Umwelt & Entwicklung - 10 Jahre nach Rio

Wishful thinking

Als vor knapp zehn Jahren beim UN-Umweltgipfel in Rio der Begriff "Nachhaltige Entwicklung" seine beispiellose Karriere begann, glaubten selbst kritische ÖkologInnen an seine positive Wirkung. Heute, wenige Monate vor der Rio + 10 Konferenz in Johannesburg, herrscht Ernüchterung.

Weder beim Klimaschutz noch bei der Armutsbekämpfung sind wirkliche Fortschritte zu verzeichnen. Die von Umwelt- und Entwicklungsministerien, WissenschaftlerInnen und NGOs als Allzweckwaffe eingesetzte Parole von der Nachhaltigkeit erwies sich als bloßes wishful thinking.

Inhaltsübersicht

S.20 Editorial zum Themenschwerpunkt

 

Schwerpunkt: umwelt&Entwicklung 10 Jahre nach Rio

S.21 Leitplanken weisen den Weg
Rio+10 in Johannesburg: Nachhaltige Entwicklung durch Technokraten  |   von Eva Gelinsky

S.25 "Die Entwicklungsländer sind enttäuscht"

Ein Gespräch über den Rio-Prozess  |   mit Jürgen Maier und Wolfgang Sachs

S.28 Die Konsensmaschine
Ökologie zwischen Markt, Sicherheit und Gerechtigkeit  |   von Henri Acselrad

S.29 Zwischen Mikro und Makro
Feministische Perspektiven auf nachhaltige Entwicklung  |   von Christa Wichterich

S.32 Gefälschte Bilanzen
Von den Kosten des nachhaltigen Tourismus  |   von Martina Backes

S.35 Bäume wachsen nicht in den Himmel
Warum Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum nicht zusammengehen  |   von Stephan Günther

 

S.3 Hefteditorial: raisons d'agir


Politik und Ökonomie

S.4 Kommentar: Die Wahl der Waffe
Wahlterror in Zimbabwe  |   von Sabine Fiedler-Conradi

S.5 Kommentar: Massenweise kalte Schultern
Der Aufstand in Argentinien  |   von "Colectivo Situaciones"

S.6 Pakistan: Logik eines Militärdiktators
Der Kaschmir-Konflikt dient Musharraf zur Herrschaftssicherung  |   von Christoph Burgmer

S.7 Indien: Leitkultur am Ganges?
Geschichtspolitik und Revisionismus in Indien  |   von Michael Gottlob

S.10 Palästina: Vom Klassen- zum Massenkampf
Die Ziellosigkeit der Intifada  |   von Thomas Uwer und Thomas v. der Osten-Sacken

S.12 Islamismus: Das islamische Argument (II)
Radikale Strömungen im politischen Islam  |   von Jochen Müller

S.14 Sayyid Qutb: Wegzeichen des Terrors
Thomas Schmidinger

S.16 Die Sitten der Warlords
Die Geschichte islamistischer Gewalt in Algerien  |   von Bernard Schmid

S.18 Jihad im Internet
Islamistische Ideologen im virtuellen Raum  |   von Rüdiger Lohlker

Kultur und Debatte

S.37 Außerhalb der Völkerfamilie
Zum Verhältnis von Rassismus, Nationalismus und Antisemitismus  |   von Klaus Holz

S.41 Den Bastarden gehört die Zukunft
Weltmusik und ihre Rezeption  |   von Tommy Schroedter

S.42 "Mein Gott, sie sind trotzdem gut"
Interview mit Chandrasonic von Asian Dub Foundation

S.45 ff Rezensionen, Tagungen & Kurz belichtet

259 | Umwelt & Entwicklung - 10 Jahre nach Rio
Cover Vergrößern