Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Ausgaben 281 | Auf den Hinterbühnen des Tourismus

281 | Auf den Hinterbühnen des Tourismus

Visit Backstage

Aktuelle tourismuskritische Debatten drehen sich häufig um den Begriff »Backstage«. Denn auf der Hinterbühne des kulturindustriellen Spektakels »Tourismus« werden die Realitäten des Reisegewerbes vermutet, von Kritikern ebenso wie von Reisenden. Hier finden sich die Schattenseiten des Tourismus, seien es soziokulturelle Konflikte, prekäre Arbeitsbedingungen, Landenteignung, Verschuldung und ökologische Belastungen, die zur Herstellung von Ferienwelten gehören.

Diesen Blick auf den Backstage-Bereich fokussiert unser Themenschwerpunkt. Er fragt nach den Strukturen der Beziehungen auf den verschiedenen touristischen Vorder- und Hinterbühnen und benennt die flexiblen Bewältigungsstrategien sowie hohen Identitäts- und Mobilitätsanforderungen an die DienstleisterInnen. Plädiert wird dabei für ein Verständnis, das den auf Authentizität und kulturelle Differenzen fixierten Blick hinterfragt.

Inhaltsübersicht

S.17 Editorial zum Themenschwerpunkt

 

Schwerpunkt:FernWeh

S.18 The Making of...
Hinterbühnen des globalen Tourismus  |   von Steffen Schülein

S.24 Durch die Linse auf Distanz
Der fotografische Blick auf die Hinterbühnen des Tourismus  |   von Rosaly Magg

S.28 Reisebilder außer Plan
Postkoloniale Kunst irritiert den touristischen Blick  |   von Christian Kravagna

S.32 Tour-isms
Eine Ausstellung zur touristischen Inszenierung in Barcelona  |   von Rosaly Magg

S.33 Haltestelle Jerusalem
Touristenführer als Backstage-Agenten  |   von Christopher Vogel

S.34 »Es geht nicht um Abchecken«
Interview mit Helen Schwenken vom IAK über die Realitäten politischer Reisen

S.36 Das nackte Leben atmen
Ein Buch über touristische Begegnungen hinter Gefängnismauern  |   von Martina Backes

 

S.3 Hefteditorial: Kulturkampf im Glaubenskrieg


Politik und Ökonomie

S.4 Islamismus I: An’s Licht gezerrt
Gegen die Al-Quds-Demonstration in Berlin regt sich Protest  |   von Udo Wolter

S.6 Islamismus II: Regressive Kräfte
Antiglobalisierungsbewegung und Islamisten probten in Beirut den Schulterschluss  |   von Christian Stock

S.8 Guinea: Liberalisierter Schattenstaat

Drohen liberianische Verhältnisse?  |   von Ruben Eberlein

S.10 Kontroverse: Was können Wahrheits- und Versöhnungskommissionen erreichen?
Verewigung von Opfer- und Täter-Rollen  |   von Kai Schmidt-Soltau
Kampf um politische Räume  |   von Usche Merk

S.14 Argentinien: Das Märchen ist zu Ende
Die Krise von 2001 beendete die Fußballisierung der Politik  |   von Pablo Alabarces

Kultur und Debatte

S.37 Deutscher Kolonialismus: Das afrikanische Berlin
Eine Spurensuche in Bilddokumenten (Teil I)  |   von Joachim Zeller

S.40 Literatur: Leerstellen des kritischen Dialogs
Antisemitische Bücher auf der Buchmesse  |   von Jochen Müller
»Die Intellektuellen haben Angst«  |   Der Verleger Khalid Al-Maaly über die Arabische Welt auf der Buchmesse

S.42 Kino: Mit Lupenblick und Röntgenbildern
Filme aus dem Süden beim Festival von San Sebastián  |   von Olaf Berg

S.43 ff Rezensionen, Tagungen & Kurz belichtet

281 | Auf den Hinterbühnen des Tourismus
Cover Vergrößern