Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Ausgaben 329 | Globales Lernen mit Defiziten

329 | Globales Lernen mit Defiziten

Alles so schön bunt hier

Die Auseinandersetzung mit postkolonialer Theorie und Geschichte, mit Weißsein und privilegierter Position ist für eine kritische, nord-südpolitische und antirassistische Bildungsarbeit unabdingbar.

Unser Themenschwerpunkt widmet sich folgenden Fragen: Wo steht die nord-südpolitische Bildungsarbeit? Welche strukturellen Probleme sind veränderungsresistent? Taugen die verwendeten Methoden zu einer Sicht auf den globalen Süden, die nicht mehr vom Paternalismus bestimmt ist? Welche postkolonialen, rassistischen Elemente werden fortgeschrieben? Und wie hat sich das Verhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden geändert?

Inhaltsübersicht

S.3   Editorial - "Nous ne regrettons rien"

Politik und Ökonomie

S.4  Bolivien: Vision von oben
Evo Morales’ Projekt der Dekolonisierung stößt auf Grenzen
von Simón Ramírez Voltaire

S.6  Burkina Faso: Trop, c’est trop!
Nach langem Kampf verzeichnen soziale Bewegungen nun Erfolge
von Bettina Engels

S.8  Kenia: Operation Linda Nchi
Kenianische Truppen bekämpfen in Somalia die islamistische Miliz Al Schabaab
von Martina Backes

S.10  Philippinen: Gewalt-Teilung
Politische Gewalt durch Privatarmeen ist weit verbreitet
von Maike Grabowski und Hannah Wolf

S. 12  Pakistan: Die Armee hat einen Staat
Warum wird Pakistan von Oligarchen, Militärs und Taliban dominiert?
(Teil I)
von Jakob Rösel

S.16  Weltbank: Rentabilität statt Rechte
Der Weltentwicklungsbericht 2012 zu »Gender Equality and Development«
von Christa Wichterich

S.17  Sudan I: »Wer schwarz ist, wird als Sklave gesehen«
Interview mit dem sudanesischen Schriftsteller
Abdelaziz Baraka Sakin

S.18  Sudan II: Kämpfe um Autonomie
Die zahlreichen Konflikte im Sudan schwelen weiter
von Feven Michael

Dossier: Bildung

D·2   Editorial - Ohne Angst verschieden sein

D·3  Ein Streifzug durch die nord-südpolitische Bildungslandschaft
... in sechs Interviews

D·8  Wer mit Zweitens anfängt
Bildung für nachhaltige Entwicklung kann Machtwissen tradieren
von Chandra-Milena Danielzik und Beate Flechtker

D·11   Expansion oder Invasion?
Kolonialgeschichte in europäischen und afrikanischen Schulbüchern
von Susanne Grindel

D·14  Gönnerhaftes Globales Lernen
Plädoyer für den kritischen Umgang mit Weißsein
von Astrid Albrecht-Heide

D·16  Unterscheidungen verlernen
Die Notwendigkeit rassismuskritischer Bildung in der Einwanderungsgesellschaft
von Albert Scherr

D·18  Zur Spitze der Graswurzel
Erfahrungen mit Friedensbildung in Konfliktgebieten
von Paul Metsch

D·20  Grenzerfahrungen
Sind politische Reisen ein geeignetes Mittel der Bildungsarbeit?
von Kathrin Zeiske

Kultur und Debatte

S.20   Film I: »Meine Braut ist die Freiheit«
Dokumentarfilme über afrikanische Kolonialsoldaten in französischen
Diensten (Teil 2)
von Karl Rössel

S.22  Film II: Francos afrikanische Söldner
Marokkaner im Spanischen Bürgerkrieg
von Karl Rössel

S.24  Film III: Alltag einer kubanischen Familie
von Gaston Kirsche

S.25  Film IV: Kolumbus in Bolivien
von Gaston Kirsche

S.26  Rezensionen

S.29  Szene/Tagungen

S.30  Impressum

 

Eine Besprechung diese Ausgabe von "fairunterwegs" findet sich hier

329 | Globales Lernen mit Defiziten
Cover Vergrößern