Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Rezensionen Sachbuch

Sachbuch

Olga Shparaga: Die Revolution hat ein weibliches Gesicht
Richard Rohrmoser: Antifa. Portrait einer linksradikalen Bewegung
Erik Marquardt: Europa schafft sich ab
Eugenie Wirz: Care-Arbeit und Familie transnational
Andy Robinson: Gold, Öl und Avocados. Die neuen offenen Adern Lateinamerikas
Klaus Holz und Thomas Haury: Antisemitismus gegen Israel.
Umwegkommunikation über Israel
Susan Arndt: Rassismus begreifen. Vom Trümmerhaufen der Geschichte zu neuen Wegen.
Gegen Rassismus schreiben
Encarnación Gutiérrez Rodríguez und Pinar Tuzcu: Migrantischer Feminismus in der Frauen:bewegung in Deutschland (1985 – 2000)
Herstory: Feministisch-migrantische Interventionen
Emran Feroz: Der längste Krieg. 20 Jahre War on Terror.
Wake Up Call Afghanistan
Frauke Bahle, Julian Waldvogel: Vogelschiss – Die Graphic Novel gegen Rechts
Der AfD in die Suppe spucken.
Olaf Kaltmeier: Refeudalisierung und Rechtsruck.
Soziale Ungleichheit und politische Kultur in Lateinamerika
Lea Susemichel und Jens Kastner (Hg.): Unbedingte Solidarität
Für eine inklusive Solidarität
Gerd und Katharina Nickoleit: Fair for Future. Ein gerechter Handel ist möglich
Fairer Handel als Prozess
Mark Gevisser: Die pinke Linie.
Weltweite Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechtsidentität
Merten Lagatz, Bénédicte Savoy und Philippa Sissis (Hg.): Beute. Ein Bildatlas zu Kunstraub und Kulturerbe
Welchen Weg nimmt die Raubkunst?
Dan Diner: Ein anderer Krieg. Das jüdische Palästina und der Zweite Weltkrieg 1935 – 1942.
Peripherie des Holocaust
Johny Pitts: Afropäisch. Eine Reise durch das schwarze Europa.
Auf der Suche nach einer afropäischen Identität bereist Johny Pitts europäische Städte und erschafft mit seinem historischen, literarischen und soziologischen Rundumschlag eine neue Perspektive auf das schwarze Europa.
Michael Rothberg: Multidirektionale Erinnerung | Steffen Klävers: Decolonizing Auschwitz?
Merkwürdige politische Bettgesellen
Kathrin Birner, Stefan Dietl: Die modernen Wanderarbeiter*innen.
Arbeitsmigrant*innen im Kampf um ihre Rechte.
Ruha Benjamin: Race after Technology
Die Veränderung rassistischer Strukturen durch Systeme automatisierter Entscheidungsfindung, beispielsweise Algorithmen.