Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Rezensionen Sachbuch

Sachbuch

Katharina Inhetveen: Die politische Ordnung des Flüchtlingslagers.
Akteure – Macht – Organisation. Eine Ethnographie im Südlichen Afrika. Transcript, Bielefeld 2010. 440 Seiten, 35,80 Euro
Judith Schalansky: Atlas der abgelegenen Inseln
Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde. mareverlag, Hamburg 2009. 144 Seiten, 34 Euro
Michael Schulze von Glaßer: An der Heimatfront
Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr. Papyrossa Verlag, Köln 2010. 260 Seiten, 16 Euro
Jan Gerber: Nie wieder Deutschland?
Die Linke im Zusammenbruch des »realen Sozialismus«. Ca ira Verlag, Freiburg 2010. 348 Seiten, 20 Euro
Sasha Lilley: Capital and its Discontents
Conversations with Radical Thinkers in a Time of Tumult. PM Press & Merlin Press, Pontypool 2011. 320 Seiten, 14,95 GBP
Achim Bühl: Islamfeindlichkeit in Deutschland
Ursprünge, Akteure, Stereotype. VSA, Hamburg 2010. 319 Seiten, 22,80 Euro
Kevin B. Anderson: Marx at the Margins
On Nationalism, Ethnicity, and Non-Western Societies. The University of Chicago Press, Chicago und London 2010. 319 Seiten, ca. 20 Euro.
Bernd Wulffen: Deutsche Spuren in Argentinien
Links Verlag, Berlin 2010. 260 Seiten, 19,90 Euro.
Entwicklungspolitik
Reinhard Stockmann, Ulrich Menzel, Franz Nuscheler: Entwicklungspolitik. Theorien – Probleme – Strategien. Oldenbourg Verlag, München 2010. 528 Seiten, 49,80 Euro. Theo Rauch: Entwicklungspolitik. Theorien, Strategien, Instrumente. Westermann Verlag, Braunschweig 2009. 382 Seiten, 27,95 Euro.
Moshe Zuckermann: »Antisemit!«
Ein Vorwurf als Herrschaftsinstrument. Promedia Verlag, Wien 2010. 208 Seiten, 15,90 Euro.
Ulrich van der Heyden und Joachim Zeller: Kolonialismus hierzulande
Eine Spurensuche in Deutschland. Sutton Verlag Erfurt, 2007. 447 Seiten, 24,90 Euro.
Renate Wilke-Launer (Hg.): Südafrika. Katerstimmung am Kap
Brandes & Apsel Verlag, Frankfurt a.M. 2010. 249 Seiten, 24,90 Euro.
Hans Paasche: Die Forschungsreise des Afrikaners Lukanga Mukara ins innerste Deutschland.
(Hg) Franziskus Hähnel mit Beiträgen von Iring Fletscher und Helmut Donat. Donat Verlag, Bremen 2010. 167 Seiten, 12,80 Euro.
Torben Ehlers: Der Aufstand der Zapatisten
Die "widerspenstige Schnecke" im Spiegel der Bewegungsforschung. Tectum Verlag, Marburg 2009. 242 Seiten, 34,80 Euro.
Linda Polman: Die Mitleidsindustrie
Hinter den Kulissen internationaler Hilfsorganisationen. Campus, Frankfurt/ New York 2010. 264 Seiten, 19,90 Euro.
Helge Buttkereit: Utopische Realpolitik
Die Neue Linke in Lateinamerika. Pahl-Rugenstein Verlag, Bonn 2010. 161 Seiten, 16, 90 Euro.
Gerhard Scheit: Der Wahn vom Weltsouverän
Zur Kritik des Völkerrechts. Ca ira Verlag, Freiburg 2009. 300 Seiten, 20 Euro.
Imke Leicht: Multikulturalismus auf dem Prüfstand
Metropol Verlag, Berlin 2009. 208 Seiten, 19 Euro.
Gilles Kepel: Die neuen Kreuzzüge
Die arabische Welt und die Zukunft des Westens, Piper, München/ Zürich 2004. 400 S., 22,90 Euro Gilles Kepel: Das Schwarzbuch des Dschihad. Aufstieg und Niedergang des Islamismus, Piper, München/ Zürich 2004 (2002). 532 S., 14,90 Euro
Fiederike Habermann: Aus der Not eine andere Welt
Gelebter Widerstand in Argentinien. Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2004, 192 S., 18,95 Euro.