Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Rezensionen Sachbuch

Sachbuch

Tricia Redeker Hepner and Bettina Conrad (Ed.): Eritrean Studies Review
Eritrea Abroad: Critical perspectives on the global diaspora. Vol. 4, Number 2, The Red Sea Press, Inc. Trenton, (NJ) USA 2005, 267 Seiten, 25,00 US-Dollar. Magnus Treiber: Der Traum vom guten Leben. Die eritreische "warsay"-Generation im Asmara der zweiten Nachkriegszeit. LIT Verlag, Münster, 2005, 312 Seiten, 29,90 Euro.
Daniel Bensaid: Eine Welt zu verändern
Bewegungen und Strategien. Hrsg. jour fixe initiative Berlin. Unrast Verlag, Münster 2006, 182 Seiten, 13.- Euro.
Rezensionen zum Dossier Menschenrechte: Moderne Sklaverei
Mary Kreutzer/ Corinna Milborn: Ware Frau. Auf den Spuren der modernen Sklaverei. Ecowin Verlag, Salzburg 2008. 234 S., 19,90 Euro.
Rezensionen zum Dossier Menschenrechte: Recht auf Pluralismus
Heiner Bielefeldt: Menschenrechte in der Einwanderungsgesellschaft. Plädoyer für einen aufgeklärten Multikulturalismus. transcript Verlag, Bielefeld 2007. 216 Seiten, 22,80 Euro.
Helen Schwenken: Rechtlos, aber nicht ohne Stimme
Politische Mobilisierungen um irreguläre Migration in die Europäische Union. Transcript, Bielefeld 2006. 372 Seiten, 29,80 Euro.
Julia Gerlach: Zwischen Pop und Dschihad
Muslimische Jugendliche in Deutschland. Ch. Links Verlag, Berlin 2006. 256 Seiten, 16,90 Euro.
Gérard Prunier: Darfur
Der "uneindeutige" Genozid. Hamburger Edition, Hamburg 2006. 274 Seiten, 25.- Euro.
Thoralf Klein / Frank Schumacher (Hg.): Kolonialkriege
Militärische Gewalt im Zeichen des Imperialismus, Hamburger Edition, Hamburg 2006. 369 Seiten, 35 Euro
Peter Waldbauer: Lexikon der antisemitischen Klischees
Antijüdische Vorurteile und ihre historische Entstehung. Mankau Verlag, Murnau 2007. 193 Seiten, 12,95 Euro
Wolfgang Benz: Die Protokolle der Weisen von Zion
Die Legende von der jüdischen Weltverschwörung, C.H. Beck, München 2007. 128 S., 7,90 Euro
Rolf Uesseler: Krieg als Dienstleistung
Private Militärfirmen zerstören die Demokratie. Ch. Links Verlag, Berlin 2006. 14,90 Euro
Mike Davis: Eine Geschichte der Autobombe
Aus dem Englischen von Klaus Viehmann, Verlag Assoziation A, Berlin/Hamburg 2007. 232 S., 20,00 Euro
Joseph Croitoru: Hamas
Der islamische Kampf um Palästina, C.H. Beck, München 2007. 254 S., 19,90 Euro
Tom Segev: 1967
Israels zweite Geburt. Siedler. München 2007. 800 Seiten, 28,80 Euro. Idith Zertal/Akiva Eldar: Die Herren des Landes. Israel und die Siedlerbewegung seit 1967. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2007. 572 Seiten, 28.- Euro.
Bernd Greiner: Krieg ohne Fronten
Die USA in Vietnam. Hamburger Edition, Hamburg 2007. 595 Seiten, 35 Euro
Medardus Brehl: Vernichtung der Herero
Diskurse der Gewalt in der deutschen Kolonialliteratur. Wilhelm Fink Verlag, München 2007. 256 Seiten, 28,80 Euro
Bernd Belina, Boris Michel (Hg.): Raumproduktionen
Beiträge der Radical Geography. Eine Zwischenbilanz. Westfälisches Dampfboot, Münster 2007. 307 Seiten, 27,90 Euro
Boris Barth: Genozid
Völkermord im 20. Jahrhundert. Geschichte - Theorien - Kontroversen. Beck, München 2006. 271 Seiten, 14,90 Euro.
Elke Windisch: Zentralasien
Politische Reisereportagen. Dag?yeli-Verlag, Berlin 2007. 308 S., 18,80 Euro.
Sascha Müller-Kraenner: Energiesicherheit
Die neue Vermessung der Welt. Verlag Antje Kunstmann, München 2007. 239 S., 19,90 Euro.