Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Rezensionen Sachbuch

Sachbuch

Siebo Siems: Die deutsche Karriere kollektiver Identität
Vom wissenschaftlichen Begriff zum massenmedialen Jargon. Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster 2007. 283 S., 29,90 Euro.
Jacques Sémelin: Säubern und Vernichten
Die politische Dimension von Massakern und Völkermorden. Aus dem Französischen von Thomas Laugstien. Hamburger Edition, Hamburg 2007. 456 S., 40 Euro.
Leona Goldstein: displaced
Flüchtlinge an Europas Grenzen. Von Loeper Literaturverlag, Karlsruhe 2008. 128 Seiten plus DVD, 29,90 Euro.
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag e.V.: Von Trommlern und Helfern
Beiträge zu einer nicht-rassistischen entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit. 84 Seiten. Bezugsadresse: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag e.V. (BER), Greifswalderstr. 4, 10405 Berlin, buero@ber-ev.de, Schutzgebühr: 5 Euro zzgl. Porto
Klaus J. Bade u.a. (Hg.): Enzyklopädie Migration in Europa
Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Ferdinand Schöningh, Wilhelm Fink, u.a. Paderborn 2007. 1.156 Seiten, 78 Euro.
Mechthild Leutner/ Klaus Mühlhahn (Hg.): Kolonialkrieg in China
Die Niederschlagung der Boxerbewegung 1900-1901. Ch. Links Verlag, Berlin 2007. 272 Seiten, 24,90 Euro.
Stephan Grigat/ Simone Dinah Hartmann (Hg.): Der Iran
Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer. Studienverlag, Innsbruck 2008. 292 Seiten, 29,90 Euro.
Alan Beukers: Der Reiz des Exotischen
Postkarten aus einer fremden Welt. Einleitung von Paul Theroux. National Geographic, Hamburg 2007. 208 Seiten, 34,95 Euro.
Manfred Sapper, Volker Weichsel, Andrea Huterer (Hg.): Machtmosaik Zentralasien
Traditionen, Restriktionen, Aspirationen. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2007. 648 Seiten, 32 Euro. Zugleich: Osteuropa, Heft 8-9/2007 (siehe http://osteuropa.dgo-online.org/392.0.html)
Christopher A. Bayly: Die Geburt der modernen Welt
Eine Globalgeschichte 1780-1914. Campus, Frankfurt a. M./New York 2006. 650 Seiten, 59,90 Euro
Heiner Bielefeldt: Menschenrechte in der Einwanderungsgesellschaft
Plädoyer für einen aufgeklärten Multikulturalismus. transcript Verlag, Bielefeld 2007. 216 Seiten, 22,80 Euro.
Steffi Holz: Alltägliche Ungewissheit
Erfahrungen von Frauen in Abschiebehaft. UNRAST-Verlag, Münster 2007. 168 Seiten.12,80 Euro.
Sonja Wölte: International - national - lokal, FrauenMenschenrechte und Frauenbewegung in Kenia
Ulrike Helmer Verlag, Königstein/Taunus 2008. 296 Seiten, 29,20 Euro
Harald Welzer: Klimakriege
Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird. S. Fischer Verlag, Frankfurt a. M. 2008. 335 Seiten, 19,90 Euro.
Rheinisches JournalistInnenbüro/ Recherche International e.V. (Hg.): Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg
Unterrichtsmaterialien zu einem vergessenen Kapitel der Geschichte. Köln 2008. 224 S. inkl. CD mit allen Materialien sowie Interviews, 15 Euro. www.rjb-koeln.de
Dominic Johnson: Kongo. Kriege, Korruption und die Kunst des Überlebens
Brandes & Apsel, Frankfurt a. M. 2008. 212 Seiten, 19,90 Euro. Rita Schäfer: Frauen und Kriege in Afrika. Ein Beitrag zur Gender-Forschung. Brandes & Apsel, Frankfurt a. M. 2008. 520 Seiten, 39,90 Euro. Siehe auch: www.frauen-und-kriege-afrika.de
Niels Seibert: Vergessene Proteste
Internationalismus und Antirassismus 1964-1983. Unrast Verlag, Münster 2008. 224 Seiten, 13,80 Euro.
Cajo Brendel: Die Revolution ist keine Parteisache
Ausgewählt und herausgegeben von Andreas Hollender, Christian Frings und Claire Merkord. Unrast Verlag, Münster 2008. 320 Seiten, 18,- Euro.
Elmar Altvater, Achim Brunnengräber (Hg.): Ablasshandel gegen Klimawandel?
Marktbasierte Instrumente in der globalen Klimapolitik und ihre Alternativen. VSA-Verlag, Hamburg 2008. 240 Seiten, 15,80 Euro.
Abbas Poya, Maurus Reinkowski (Hg.): Das Unbehagen in der Islamwissenschaft
Ein klassisches Fach im Schweinwerferlicht der Politik und Medien. transcript Verlag, Bielefeld 2008. 336 Seiten, 30,80 Euro.