Format:

Alle Beiträge zum Thema Armut

Wahlkämpfer*innen des ANC in gelben T-shirts der Partei

Ein zweites 1994?

Ende Mai wird in Süd­afrika gewählt. Dem regierenden ANC droht erstmals ein Macht­verlust, denn auch 30 Jahre nach Ende der Apart­heid ist das Land von Ungleich­heit geprägt. Eine Reportage aus einer bei den Wahlen um­kämpften Region.

Proteste gegen die Kürzungspolitik in Argentinien beim Generalstreik am 24. Januar

Alles oder Nichts

Der Wahlsieg des Anarcho­kapitalisten Javier Milei in Argentinien hat seine Vorgeschichte in einem langen Krisen­prozess, in dem vielen Menschen die Hoffnung auf staat­liche Lösungen abhanden­gekommen ist.

Chefchaouen im Rif-Gebirge in Marokko

Toxische Schatten kolonialer Gewalt

Die Rif-Republik im Norden Marokkos war vor hundert Jahren eines der ersten anti­kolonialen Staats­projekte Afrikas. Mit jüngeren Sozial­protesten, wie der Hirak-Bewegung, wird sie zu einem Bezugs­punkt der marokkanischen Oppositions­bewegung.

Unsere Inhalte sind werbefrei!

Wir machen seit Jahrzehnten unabhängigen Journalismus, kollektiv und kritisch. Unsere Autor*innen schreiben ohne Honorar. Hauptamtliche Redaktion, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit halten den Laden am Laufen.

iz3w unterstützen