Daten­schutz­erklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse am iz3w. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Website erfasst und wie diese genutzt werden.


§ Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Website und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.
Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.

§ Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

§ Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

§ Einsatz von Matomo zur Webanalyse

Diese Website verwendet das Analysewerkzeug Matomo (matomo.org). Dabei werden Informationen, wie Betriebsystem, Bildschirmgröße, verwendeter Webbrowser an unseren Webserver gesendet und ermöglichen eine Nutzungsanalyse. Ihre IP Adresse wird hierbei auch übertragen und anonymisiert gespeichert. Zur Nutzung des Dienstes werden Cookies verwendet und in Ihrem Browser gespeichert.

Wenn Sie mit der Speicherung nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung per folgendem Mausklick widersprechen. Hierbei wird in Ihrem Webbrowser ein sogenannter "Opt-Out-Cookie" gesetzt, der verhindert, dass Matomo weitere Daten erfasst.

§ Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.


Datenschutzkonzept der Aktion Dritte Welt e.V.

Die Aktion Dritte Welt legt großen Wert auf Datenschutz als Grundrecht, nicht nur wegen der ab 25.05.2018 gültigen Datenschutzgrundverordnung.

Transparenz und Verantwortlichkeit

Welche Daten bewahren wir auf? Wir bewahren grundsätzlich nur Daten auf, die zur Erfüllung des Vereinszwecks notwendig sind. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte kommt grundsätzlich nicht in Frage.

Angestellte, Honorarkräfte, AutorInnen, Mitglieder

Zu persönlichen Daten der Angestellten und Honorarkräfte hat grundsätzlich nur die Geschäftsführung Zugang, auf Wunsch auch der Vereinsvorstand oder eine von diesem beauftragte Person. Die Mitgliederliste des Vereins enthält nur Name, Adresse und Emailadresse der Vereinsmitglieder.

Die Kontaktdaten an AutorInnen geben wir auf Anfrage nur dann weiter, wenn das ausdrückliche Einverständnis vorliegt. In der Regel leiten wir die Kontaktanfrage an unsere AutorIn weiter und überlassen es ihr/ihm, darauf zu antworten.

Als attraktive zivilgesellschaftliche Organisation erhält das iz3w eine Vielzahl von Praktikumsanfragen und Bewerbungen voller persönlicher Daten. Diese Daten werden sofort gelöscht, wenn ein Praktikum oder eine sonstige Zusammenarbeit nicht zustande kommt. Die Bewerbungen in Papierform werden in regelmäßigen Abständen vernichtet.

Kundinnen und Kunden

Wir bewahren grundsätzlich nur die Emailadresse auf und eine Information, in welchem Kontakt wir mit der Person stehen. Bei Bestellungen in unserem Webshop verbleiben die Daten zunächst in der Historie des Webshops. Auf keinen Fall werden diese Daten dritten zugänglich gemacht oder für andere Zwecke als der Abwicklung der Bestellung genutzt.

Die Adressdaten gekündigter Abonnements der Zeitschrift werden einmal im Jahr gelöscht.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Einhaltung des Datenschutzes bei der ADW sind die Geschäftsführung und der IT-Beauftragte. Alle Mitarbeitenden, auch Ehrenamtliche und PraktikantInnen werden in die Pflicht zum verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten eingewiesen. Sie alle haben sich zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze zu verpflichten.

Zweckbindung und Erforderlichkeit

Zweck der Datenaufbewahrung von Angestellten und Honorarkräften ist der reibungslose Ablauf der Verfolgung des Vereinszwecks der ADW. Zweck der Aufbewahrung von Kontaktdaten von AutorInnen ist der weitere Erhalt der Zeitschrift iz3w.

Zweck der Datenaufbewahrung von Kunden ist die Belieferung der AbonnentInnen und die Werbung für Produkte und Veranstaltungen des iz3w. Dies geschieht unter anderem durch den Versand eines Newsletters.

Alle EmpfängerInnen des Newsletters haben sich mit der Eintragung in die Liste einverstanden erklärt. Die Eintragung in den Newsletter-Verteiler erfolgt idR durch die empfangende Person selbst. Es werden keine anderen Daten als die Emailadresse der Person und die Art des gewünschten Newsletters aufbewahrt. Der Abmeldelink ist bei jedem Newsletter unmissverständlich und leicht zu finden.

Datenminimierung / Daten­sparsamkeit / Verhältnis­mäßigkeits­grundsatz


Es werden grundsätzlich nur die Daten aufbewahrt, die zur Verfolgung der Vereinszwecke und zum wirtschaftlichen Überleben des Vereins unbedingt erforderlich sind. Es werden keinerlei „sensible Daten“ (nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO) erhoben oder aufbewahrt.

Richtigkeit, Integrität und Vertrau­lichkeit


Sollten sich bei aufbewahrten Daten Fehler zeigen, werden diese umgehend behoben oder der gesamten Datensatz gelöscht. Alle Daten, die zur Personalverwaltung notwendig sind, liegen bei der Geschäftsführung und werden absolut vertraulich behandelt. Die Personaldaten auf Papier werden im Büro der Geschäftsführung aufbewahrt, zu welchem nur diese oder eine beauftragte Person Zugang (einen Schlüssel) hat. Die elektronischen Daten der Personalverwaltung sind ausschließlich mit einem Personalverwaltungsprogramm einsehbar. Dieses ist nur auf dem Rechner der Geschäftsführung installiert.


Das Datenschutzkonzept der ADW in dieser Fassung wurde am 8. Mai 2018 durch den Verwaltungsrat des Vereins "Kleine Sitzung" verabschiedet.

Unsere Inhalte sind werbefrei!

Wir machen seit Jahrzehnten unabhängigen Journalismus, kollektiv und kritisch. Unsere Autor*innen schreiben ohne Honorar. Hauptamtliche Redaktion, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit halten den Laden am Laufen.

iz3w unterstützen