Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Ausgaben 391 | Krieg gegen die Ukraine

391 | Krieg gegen die Ukraine

Russland heute

Lange sprach man vom »Säbelrasseln«, nun sind Millionen Menschen auf der Flucht, Russlands Armee bringt gezielt Menschen um, ukrainische Großstädte werden unbewohnbar gebombt. Als Russland am 24. Februar die Ukraine angriff, verursachte das im iz3w – wie in vielen anderen Kontexten auch – Schrecken und Ratlosigkeit; sowie die Gewissheit, dass man gerade nicht einfach so »weitermachen« kann. Kurzerhand haben wir unsere Jahresplanung umgeworfen und einen Themenschwerpunkt zum Krieg gegen die Ukraine eingeschoben.

Wie kam es zu diesem Krieg? Welche Folgen hat er für die Ukraine, Russland und global? Dieser Themenschwerpunkt wird den Krieg nicht erklären. Vielmehr bildet er Aspekte und Positionen ab, um sich den historischen und aktuellen Folgen des Krieges anzunähern: dem russischen Imperialismus und der Entwicklung der Ukraine seit den Maidan-Aufständen. Außerdem blicken wir auf die Verhältnisse in Russland, die Möglichkeiten einer feministischen Friedenspolitik, auf das Revival von Männlichkeitsbildern und Nationalismus sowie auf die globalen Folgen des Krieges.

Newsletter bestellen HIER

Inhaltsübersicht

Der Held von Caracas
Hefteditorial

 

Themenschwerpunkt: Krieg gegen die Ukraine

Es bleibt kompliziert
Editorial zum Themenschwerpunkt

Fürsorglicher Beschuss
Zum russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine
von Winfried Rust

Das ist kein »erster Krieg«
von Larissa Schober

Das Dritte Rom
Der Größenwahn, die Russ*innen und der Krieg
von Viktoria Balon

»Niemand glaubte, dass Russland einmarschiert«
Interview mit dem Soziologen Wolodymyr Ischtschenko

Der Wiederkehrer
Der Krieg um Bergkarabach weist Elemente des Ukraine-Kriegs auf
von Peter Korig

Putins Zarenreich
Machtsicherung nach innen durch Repression
von Katja Woronina

»Menschen wurden wegen blau-gelber Turnschuhe verhaftet«
Interview mit Maria Kuznetsova über Pressefreiheit in Russland

Kein feministisches Märchen
Es braucht Frauen am Verhandlungstisch
von Almut Rochowanski

Der Preis steigt
Russlands Krieg und seine Folgen für den Globalen Süden
von Tim Krieger

Im Krieg siegt der Hunger
Die Invasion und die Welternährung
von Christian Jakob

Im Schatten des Krieges
Männlichkeitsbilder und Nationalismus
von Thorsten Mense

Im Kriegsmodus
Die extreme Rechte und ihr Verhältnis zum Ukraine-Krieg
von Lucius Teidelbaum

 

Politik und Ökonomie

Flucht: »Wir dokumentieren täglich Polizeigewalt«
In Calais bleibt die Lage von Geflüchteten dramatisch
von Charlotte Schnurr

Pakistan: Misstrauen ohne Ende
Regierungswechsel mit Hindernissen 
von Thomas K. Gugler

Afghanistan: »Sie wollen zurück ins Jahr 1996«
Interview mit Zia Moballegh über die Talibanherrschaft

Philippinen: Rückkehr einer Dynastie  
Ein Diktatorensohn wird Präsident
von Thomas Berger

Türkei: Niemand widerspricht
Die Militäroffensiven gegen kurdische Gebiete
von Ismail Küpeli

China: »Ein Flickenteppich an Macht«
Das Chuang-Kollektiv über Covid-19 und State-Building

 

Kultur und Debatte

Restitution: Alles muss raus
Die Ethnologischen Museen und die Restitution
von Winfried Rust

Black Europe: »Schwarze Menschen, die normale Dinge tun«
Interview mit Johny Pitts über afropäische Begegnungen

Kolonialismus: Tief im Westen II
Wuppertal und die Opfer des deutschen Kolonialismus
von Oliver Schulten


Newsletter bestellen HIER

... wenn wir eine Heftankündigung schicken und Sie über neue Podcastepisoden informieren dürfen

391 | Krieg gegen die Ukraine
Cover Vergrößern
iz3w-Abonnement

Ihr habt das Heft in der Hand: abonniert oder verschenkt die iz3w!

Ihr habt das Heft in der Hand / Auswahl Cover

Derzeit hat unser Shop ein kleines Problem: nur bei einer Bestellung eines Downloads muss ein Kundenkonto angelegt werden. Bestellt in dem Fall gerne auch per Telefon 0761 74003 oder als Email info(ät)iz3w.org. Printausgaben können problemlos bestellt werden.