Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt Spenden Abo Newsletter
Sie sind hier: Startseite Zeitschrift Ausgaben 308-Literatur in der Türkei Africa Positive 30

Africa Positive 30

2/2008. Africa Positive Deutschland/Germany. Baroperstr. 335, D-44227 Dortmund, info@africa-positive.de www.africa-positive.de Eine Einzelausgabe kostet 3,50 Euro.

Afrika Positive

Die deutschsprachige Zeitschrift Africa Positive schreibt seit zehn Jahren gegen negative Afrika-Bilder an und hebt die positiven wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Entwicklungen hervor. Der unverkennbare Enthusiasmus, den die AutorInnen in ihren Artikeln versprühen, soll u.a. die afrikanische Diaspora zu mehr Eigeninitiative motivieren. Zum diesjährigen Jubiläum stellt Africa Positive Botswana als afrikanisches Vorzeigeland Nummer Eins vor. Veye Tatah betont im Editorial, dass sich die anderen afrikanischen Länder an Botswana in Sachen Demokratie und aufstrebender Wirtschaft ein Beispiel nehmen sollten. Doch es bleibt auch Platz für Kritik: diese übt Gisela Reppel an der restriktiven Umsiedlungspolitik gegenüber den in Botswana lebenden UreinwohnerInnen, den Basarwa/ Khoisa.

Africa Positive macht in der Jubiläumsausgabe aber auch darauf aufmerksam, dass Afrika noch immer unter der Abhängigkeit von anderen Nationen leidet. Externe Faktoren wie z.B. die Entwicklungshilfe seien dafür verantwortlich. Desweiteren widmet sich die Ausgabe der Frage, welche Hoffnungen die AfrikanerInnen in den US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama setzen. Abschaffung von Agrar-Subventionen und Unterstützung von "guten" demokratischen Systemen werden an erster Stelle genannt. Dass Afrika stolz auf den gebürtigen Kenianer Obama ist, kommt zweifelsfrei zum Ausdruck.

se

308-Literatur in der Türkei
Cover Vergrößern