Aktuelles

Ornur Erdur: Schule des Südens

Wann: Do 20. Juni 2024 | 19:30 Uhr

Wo: jos fritz Buchhandlung, Wilhelmstr. 15, Freiburg


In seiner Ideen­ge­schichte in acht Por­träts er­schließt Onur Erdur eine neue Geo­grafie des franzö­sischen Denkens, das die zweite Hälfte des 20. Jahr­hunderts prägte: Die Theo­rien von Intellek­tuellen wie Michel Fou­cault, Jean-François Lyotard und Hélène Cixous wurden maß­geblich in Nord­afrika oder in der Aus­ein­ander­setzung mit den franzö­sischen Kolo­nien geformt.

Weiterlesen …

Das leere Grab

Wann: Do 23.05., 19:30 (Einführung & Gespräch: Prof. Andreas Mehler, ABI)
Fr 24.05., 21:30 / So 26.05., 17:30 / Fr 31.05., 19:30

Wo: Kommunales Kino, Urachstr. 40, Freiburg


Der aktuelle Film des Monats im Koki blickt aus einer per­sön­lichen Per­spek­tive auf die glo­bale Debatte um die Rück­gabe von Ge­beinen. Denn hinter der poli­tischen Dis­kussion stehen echte Men­schen, die bis heute unter der kolo­nialen Ver­gangen­heit und ihren andauern­den Fol­gen leiden. Ihr Kampf macht den Weg frei für eine Zu­kunft, die sich von der schmerz­haften Ver­gangen­heit lösen kann.

Weiterlesen …

Grafik in Anlehnung an die Farben der Reichskriegsflagge. Darauf steht in einer Sprechblase: Reichsträume - Reichsbürger*innen in Baden-Württemberg zwischen "Tag X" und "Corona-Protest"

Reichs­träume – Reichs­bürger­*innen in Baden-Württem­berg zwischen »Tag X« und »Corona-Protest«

Wann: Mi 15. Mai 2024 | 19:30 Uhr

Wo: Haus 37, Stadtteilzentrum Vauban 037 e.V., Alfred-Döblin-Platz 1, Freiburg


BaWü ist ein Hotspot für Reichs­bewegte. Rund 3.800 Anhänger­*innen der Reichs­bürger­szene gibt es nach Erkennt­nissen des Ver­fassungs­schutzes in BaWü. Auch in Freiburg und Um­gebung ist die Szene aktiv – so wurde etwa der Kopf des mili­täris­chen Arms der mut­maßlich rechts­terroris­tischen Ver­eini­gung »Patrio­tische Union« in Münster­tal fest­genom­men.

Weiterlesen …

südnordfunk #120 | Medien­aktivismus und Divest­ment

Wann: 7. Mai 16 Uhr & 10. Mai 11 Uhr

Wo: Livestream rdl.de | On Air 102,3 MHz


Aktuelles zum Bau der Ostafrikanischen Rohölpipeline EACOP | Widerstand gegen die EACOP: »Medien waren früher unsere Komplizen« | Divestment als Aktionsform | Film: Das Leere Grab - Eine Geschichte von Trauer und Schmerz

Weiterlesen …

Save the Date: Radio-Workshop

Wann: 16.06.2024, 10:00-16:30
Wo: vormittags iz3w, Kronenstraße 16 a | nachmittags bei Radio Dreyeckland


Wie kommt man von einer südnord­politischen Bericht­erstattung zu einer medien­aktivistischen Partnerschaft? Wie arbeitet der südnordfunk im Rahmen seiner Medien­partnerschaft mit Witness Radio Uganda zusammen? Wie berichten wir gemeinsam über Vertreibungen, Menschenrechts­verletzungen und Umweltgefahren rund um den Bau der Ostafrikanischen Rohölpileline, einem fossilen Großprojekt? Mit Ausschnitten von Interviews zum Thema »Gendered Perspectives on the EACOP Fossil Megaproject« bauen wir gemeinsam einen Beitrag mit Moderation und Soundeffekten.

Weiterlesen …

Ausschreibung Bufdi-Stelle in der Online-Redaktion der iz3w


Wir suchen ab 1. Juli (oder später) eine Person für einen Bundes­freiwilligen­dienst in den Bereichen Online-Journalismus & Social Media.

Weiterlesen …

I Am Not Your Negro

Wann: Mi 24.04.24 | 20:00 Uhr

Wo: GHS Biologie, Schänzlestraße 1, Freiburg


1979 kündigt der afro­ameri­kanische Autor James Bald­win ein neues Werk über das Leben und die Er­mor­dungen seiner Freunde Martin Luther King Jr., Medgar Evers und Malcolm X an. Das un­voll­endete Manus­kript bekam Regisseur Raoul Peck. »I Am Not Your Negro« eröffnet in Bald­wins Wor­ten eine ein­malige Sicht­weise auf die Bürger­rechts­bewe­gung in den USA – kritisch und persön­lich.

Weiterlesen …

Interaktive Karte über Landvertreibungen in Uganda

südnordfunk #119 | Ölpipelines und Steinkohle für eine inklusive Energiewende?

On Air: 2. April 16 Uhr & 5. April 2024

Podcasts und Skripte


Kohle in Kolumbien: Schlüsselland für die deutsche Energiewende? | Uganda: Kontroversen rund um das schwarze Gold und die geplante Ostafrikanische Rohölpipeline EACOP | EACOP News im April 2024

Weiterlesen …

Unsere Inhalte sind werbefrei!

Wir machen seit Jahrzehnten unabhängigen Journalismus, kollektiv und kritisch. Unsere Autor*innen schreiben ohne Honorar. Hauptamtliche Redaktion, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit halten den Laden am Laufen.

iz3w unterstützen