Digitales Schnupperabo

Drei Monate schnuppern, lesen, schmökern.

Schnupper-Abo

Mit dem digitalen Schnupper-Abonnement für 10 Euro hast du drei Monate Zugang zu allen Inhalten unseres Online-Magazins und allen Podcasts. Das Abo verlängert sich nicht automatisch.

Um das Schnupperabo abschließen zu können, musst du dir einen Account hier bei iz3w.org anlegen. Einfach unter Login registrieren!

Proteste gegen die Kürzungspolitik in Argentinien beim Generalstreik am 24. Januar

Alles oder Nichts

Der Wahlsieg des Anarcho­kapitalisten Javier Milei in Argentinien hat seine Vorgeschichte in einem langen Krisen­prozess, in dem vielen Menschen die Hoffnung auf staat­liche Lösungen abhanden­gekommen ist.

Demoschild zeigt "Alle, foll, doof" (AfD). Großdemos gegen Rechts nach den Correctiv-Recherchen.

Bröckelnde Brandmauern

Der gesellschaftliche Rechtsruck ist längst in der sogenannten Mitte angekommen. Aber Nazis sind immer nur die anderen. Die Brandmauern sind dabei längst vergessen.

Frau sitzt auf den Stufen der Gedenkstätte in Yerewan und gedenkt der Opfer des Genozids an den Armenier*innen

Die »Geschichts­lücke«

In einer geschichtlichen Rückschau wird der Völkermord an den Armenier*innen beleuchtet. Über den Einfluss des Osmanischen Reichs, Attatürks, Hitler und die aktive Leugnung des Genozids von der türkichen Regierung bis heute.

Ein liegen gebliebener, kaputter VW Käfer vor heruntergekommenen Häusern, Berge im Hintergrund. Krisen nehmen zu.

Aktuelles Dossier

Die Vielfach­krise

Noch reparabel?

Eine Pan­demie, ein Angriffs­krieg, Energie­preisex­plosion, Inflation und natürlich die Klima­katastrophe. Eine Krise scheint die nächste zu jagen und die Folgen der voran­gegangenen zu verschärfen. Wir fragen nach den internationalen Wechsel­wirkungen dieser multiplen Krise. Welche Aus­wirkungen hat die Krise zum Beispiel auf die Geschlechter­verhältnisse? Begünstigen Krisen autoritäre politische Wenden?

Weiter zum Dossier
Demo-Memo

Politsprüche und ihre Geschichte

Abbildung von 3 Spielkarten u.a. mit dem Spruch »Wir sind hier wir sind laut...«

Ein Spiel für junge und alte Linke – und eine Zeitreise in die Geschichte linker Parolen und Demosprüche

Zum Shop

Aktuelle Infos

Unsere Inhalte sind werbefrei!

Wir machen seit Jahrzehnten unabhängigen Journalismus, kollektiv und kritisch. Unsere Autor*innen schreiben ohne Honorar. Hauptamtliche Redaktion, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit halten den Laden am Laufen.

iz3w unterstützen